Urlaub der Familie Horenkamp

Tag 8: Dienstag 09/21/10

Erkundung der Ortschaft Jasper, wenig spektakulär und nicht mondän wie Banff. Nachmittags eine kleine zwei stündige Wanderung mit Cachen. Leider wieder keine Wildtiere gesehen, obwohl ja an allen Campgrounds und Besucherzentren und Parkplätzen Warnschilder hängen!!! So langsam kamen uns Zweifel, dass es diese Tiere zu dieser Zeit im Park überhaupt gibt. Wir stellten schon die Vermutung an, dass das Wild quasi Angestellte der Ranger sind und sich nur gegen ausreichende Belohnung zeigen.

Aber weit gefehlt! Kaum fahren wir von unserer Wanderung zurück zum Campground steht an der stark befahrenen Ausfahrtsstraße von Jasper ein stattlicher Elk (Wapiti-Hirsch) und stellt einer Kuh nach. Hier gibt es Stau wegen Wapiti-Hirschen.